Archiv der Kategorie: Freizeit

Eislauf-Saison beginnt am 5. Oktober!

Es ist soweit! Am 5. Oktober beginnt in der EnergieVerbund Arena im Sportpark Ostra wieder die Eissaison!

Für das Schlittschuhlaufen öffnet in der Vorsaison vom 5. bis 17. Oktober die Trainingseishalle mittwochs von 10 bis 14 Uhr und 19.30 bis 21.30 Uhr, freitags von 19.30 bis 21.30 Uhr und samstags von 19.30 bis 22.30 Uhr sowie sonntags von 15 bis 18 Uhr für das öffentliche Eislaufen.

Beachvolleyball-Saison im Sportpark Ostra vor Abschluss!

Das Wochenende wird nochmal sonnig und für die Beachvolleyballer ist dies auch die letzte Möglichkeit im Sportpark Ostra auf dem Sand zu baggern. Am 28. September endet dort für dieses Jahr die Saison!

Folgende Zeiten sind für die Öffentlichkeit frei: Mittwoch und Donnerstag von 15 bis 22 Uhr auf vier Plätzen sowie Sonnabend und Sonntag von 10 bis 16 Uhr. Also ran an den Ball und die letzten Sonnenstrahlen genießen!

Spielzeugkisten für Dresdner Spielplätze

Eine finnische Idee setzt sich durch! Ein privater Testlauf verlief in Löbtau durchaus erfolgreich und wird nun offiziell erweitert und fortgeführt.

Mit Unterstützung der Holzmanufaktur Dresden GmbH, die die Spielzeugkisten kostenlos angefertigt hat, wird die Idee nun auf Dresdner Spielplätzen umgesetzt.

Spielzeugkisten gibt es momentan:

Reisewitzer Straße, Rastatter Straße, Dölzschener Straße, Bonhoefferplatz (Spielplatz Ost) und Leutewitzer Park (Spielplatz Ost).

Weitere Standorte sind nach erfolgreicher Testphase möglich.

Neuer Spielplatz in der Neustadt

Am heutigen 12. Mai, wurde um 16.00 Uhr der neue Park- und Spielplatz in der Dresdner Neustadt eröffnet. Auf der ehemaligen Brachfläche, der Louisenstraße 63, entstand direkt zwischen der Louisen- und der Seifhennersdorfer Straße, eine Grünfläche mit Spielplatz, für Familien mit Kindern. Angeboten werden Kindern dort Möglichkeiten zum klettern, schaukeln, balancieren, hangeln und rutschen. Ermöglicht wurde der Bau der Parkanlage durch Investitionen des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, die zusätzlich durch Städtebaufördermittel von Bund und Ländern subventioniert wurde. Auf der insgesamt über 6000 Quadratmeter großen Fläche standen früher Wohnhäuser, auf deren Wiederaufbau, nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg, die Stadtverwaltung zugunsten von mehr Grün- und Erholungsflächen verzichtete.

Ferienpass 2014: Jetzt anmelden!

Noch bis Mittwoch, den 12. März, können sich Ferienpass-Veranstalter beim Dresdner Jugendamt mit ihrem Veranstaltungsangebot melden. Dann beginnt die Planung für den “Ferienpass 2014“. Alle bis dahin angemeldeten Veranstaltungen für Kinder, die zwischen dem 19. Juli und 31. August stattfinden, werden in der offiziellen Dresdner Ferien-Broschüre veröffentlicht. Damit sollen vorrangig Schüler zwischen 6 und 14 Jahren angesprochen werden. Gefragt sind jugendgerechte Veranstaltungen, sowie Kurse und Workshops, zu möglichst vielen verschiedenen Themen, bei denen es auch nicht an Spaß mangeln soll. Neben Museen und Kultureinrichtungen können sich ebenfalls freie Träger und private Unternehmen melden und Angebote einreichen. Online ist das auf der Website www.dresden.de/ferienpass, per Mail unter; ferienpass@dresden.de oder telefonisch unter Tel.: 0351 – 48 846 65 möglich.