Archiv der Kategorie: Tourismus

“KRAFTWERK MITTE: Vision – Geschichte – Wirklichkeit”

Zum Ende der Winterpause, am 10. Mai, öffnet der Infopiont Kraftwerk Mitte wieder seine Tore. In der Zwischenzeit ist die Dauerausstellung “KRAFTWERK MITTE: Vision – Geschichte – Wirklichkeit” überarbeitet und aktualisiert worden. Am Sonnabend um 13.00 Uhr, sind alle Dresdner ab 13.00 zu einer Präsentation im Infopoint eingeladen. Gezeigt werden historische Dokumente und Entwürfe, die die Entwicklung des Areals Kraftwerk Mitte erzählen. Auch das Infomaterial über die derzeitigen Baupläne wurde aktualisiert und durch Filmaufnahmen des Bauprozesses erweitert. Von Samstag an bleibt die Ausstellung bis zum 18. Oktober bestehen. Sie ist eine Gemeinschaftsarbeit der Landeshauptstadt Dresden, der DREWAG – Stadtwerke, der STESAD GmbH und der Galerie ‘module’. In der Galerie werden, parallel zum Infopoint Kraftwerk, regelmäßig wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Künstler gezeigt. Das Infopoint “KRAFTWERK MITTE” befindet sich in der Ehrlichstraße 2, in 01067 Dresden und ist Dienstag bis Samstag, von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Dresdner Frühjahrsmarkt auf dem Altmarkt

Vom 25. April, bis zum 18. Mai findet in Dresden wieder der Frühjahrsmarkt statt. Täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr bieten dann auf dem Altmarkt über 100 Händler ihre Waren an. Zum Sortiment gehören beispielsweise Obst und Gemüse aus der Region, Back- und Imkerwaren. Zudem laden mehrere Biergärten zur Erholung ein. Für Kinder gibt es außerdem ein Riesenrad, eine Kindereisenbahn und ein Karusell, so dass auch sie bei einem Marktbesuch auf ihre Kosten kommen. “2014 sind mehr Händler als im Vorjahr dabei und nicht nur das Warenangebot ist vielfältig. Ein abwechslungsreiches Programm auf einer neu gestalteten Bühne und interessante Aktionen beleben den Markt zusätzlich. Jedes Wochenende steht unter einem Motto”, erklärt der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert. Für die offizielle Eröffnungsfeier, die am Samstag geplant ist, wurde jetzt ein 20 Meter großer Maibaum aufgestellt. Für die Eröffnungsfeier sind neben dem traditionellen Maitanz auch der Bierfassanstich und eine Vorstellung des Folkloretanzensemples der TU Dresden. Neu ist der “Sächsische Weinfrühling”, auf der am 11. Mai 12 Winzer sich und ihre Weine bei einer Weinprobe vorstellen. “Das ist eine großartige Beteiligung. Ich freue mich, dass wir bei dieser Veranstaltung den Dresdnern und ihren Gästen die Vielfalt des sächsischen Weins, insbesondere des neuen Jahrgangs 2013, präsentieren können”, erklärt der Vorstandsvorsitzender des Weinbauverbands Sachsen e. V., Dr. Bernd Kastler.

 

Dresdner Zoo nun auch mit Koalas

Am Wochenende konnte endlich die neue Koalaanlage im Dresdner Zoo eröffnet werden. Diese war die letzte, bisher noch nicht bezogene Anlage im Prof. Brandes-Haus, dass vor drei Jahren fertiggestellt wurde. Seitdem fiebert der Zoo den neuen Bewohnern entgegen. Doch die possierlichen Tiere zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Dafür bedarf es einer Haltungsgenehmigung von der Regierung Australiens, sowie vom Zoo San Diego, in den USA, der das Zuchtbuch für Koalas führt. Auch eine Extra-Schulung benötigten die Mitarbeiter, die sich ab jetzt um die jungen Bewohner kümmern werden. Koalas sind kleine Beuteltiere aus dem Osten Australiens. Sie ernähren sich fast ausschließlich von den Blättern, den Früchten und der Rinde einiger weniger Eukalyptusarten, weshalb sie inzwischen zu den gefährdeten Arten gehören. Die neuen Dresdner Koalas sind Nachzuchten aus dem Duisburger Zoo.

Sanierungsarbeiten am Elberadweg abgeschlossen

Der Elberadweg, auf der Altstädter Seite, unter der Carolabrücke, ist seit dieser Woche fertig und befahrbar. Die am 2. September begonnenen Sanierungsarbeiten hatten sich, aufgrund der Arbeiten zwischen Elbkai und dem öffentlichen Parkplatz, um rund eine Woche verzögert. Durch die Verbreiterung des Gehweges zwischen der Steinstraße und Hasenberg am Terrassenufer, auf fünf Meter, konnte ein Radweg ausgewiesen werden. Der umgebaute Parkplatz hat jetzt eine kombinierte Ein- und Ausfahrt und eine Anbindung an das Parkleitsystem. Die Kreuzung Steinstraße-Terrassenufer erhielt einen weiteren Fußgängerübergang, mit einer Ampel, um die Sicherheit der Kreuzung zu erhöhen. Durchgeführt wurden die Sanierungsarbeiten vom Bauunternehmen Strabag AG. Rund 220.000 Euro kosteten die Bauarbeiten.

2. Lange Nacht der Industrie – Tourenplan steht

Für die 2. “Lange Nacht der Industrie” in Dresden, wurde inzwischen der Tourenplan fertiggestellt. Insgesamt 18 Dresdner Unternehmen, viele davon weltbekannt, stehen im Rahmen dessen am 2. Juli für eine jeweils 100-minütige Führung durch ihre Firma zur Verfügung. “Es präsentieren sich hochmoderne Produktionsbetriebe, die gleichzeitig attraktive Arbeitgeber sind. Dabei sein lohnt sich auf jeden Fall”, erklärt IHK-Präsident, Dr. Günter Bruntsch, bei der Bekanntgabe des geplanten Events. Neben Produktionsabteilungen stehen an diesem Abend auch Personal- und Chefetagen für Informationen und persönliche Gespräche zur Verfügung. Gedacht ist die Veranstaltung vor allem für Jugendliche, die sich so einen Einblick in das Arbeitsfeld verschiedener Firmen verschaffen können. Bewerben für einen der begrenzten Plätze, können sich interessierte 14- bis 16-Jährige ab sofort online unter: langenachtderindustrie.de. Bis zu zwei Touren, können pro Person absolviert werden. Beteiligte Firmen sind beispielsweise die Dresdner Lackfabrik NOVATIC, die VON ARDENNE Anlagentechnik GmbH, Aquatherm, Globalfoundries, die Siemens AG und viele mehr.