Forum

Bürokratie bei Flut...
 
Notifications
Clear all

Bürokratie bei Fluthilfe in der Kritik  

  RSS
Daniel
(@daniel)
Noble Member

Es ist nun knapp ein Jahr her, seit in Dresden das Jahrhunderthochwasser vieles zerstört hat. Noch immer leiden die Menschen teilweise darunter. Hilfsorganisationen beklagen nun die Bürokratie bei der Unterstützung der Betroffenen. Aus Angst vor Rückforderungen werden teilweise erst gar keine Anträge gestellt um finanzielle Hilfe zu erhalten. Zudem sind die Anträge äußerst kompliziert verfasst, sodass nicht jeder diese auf anhieb versteht und richtig ausfüllen kann. Gerade ältere Menschen haben nicht einmal die Möglichkeit die Anträge zu erhalten wenn sie kein Internet haben. Man fordert nun neue Regeln und vor allem einen anderen Umgang mit Härtefällen, so ist dies nicht weiter hinnehmbar.

Zitat
Veröffentlicht : 04/06/2014 12:04 pm
Share: