Albertbrücke: Verkehrsführung vom 24. bis 31. Oktober

Verkehrsführung:

Die Albertbrücke ist für den KFZ-Verkehr in beide Richtungen gesperrt. Die Straßenbahn fährt auf dem stadtwärtigen Gleis in beide Richtungen. Auf der Neustädter Seite dienen die Melanchthonstraße sowie die Tieck- und die Glacisstraße als Umleitungsstrecken. Die Glacisstraße ist allerdings ab Melanchthonstraße in Richtung Wigardstraße nur noch als Einbahnstraße nutzbar, der Verkehr vom Carolaplatz in Richtung Glacisstraße führt über den Albertplatz. Die Hoyerswerdaer Straße zwischen Rosa-Luxemburg-Platz und Melanchthonstraße ist für Autos komplett gesperrt. Fußgänger und Radfahrer nutzen die Führung entlang des Rosa-Luxemburg-Denkmals. Fußgänger, die in Richtung Carusufer wollen, führt eine Umleitung durch den Rosengarten. Das Carusufer ist seit 20. Oktober für Autos gesperrt, der nördliche Fußweg ist für Fußgänger frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.