Forum

Wohnblocks als Bord...
 
Notifications
Clear all

Wohnblocks als Bordelle in Dresden  

  RSS
Dirk911
(@dirk911)
Noble Member

Dresden hat derzeit sehr stark mit dem Problem der Zwangsprostitution zu kämpfen. Immer mehr Frauen werden aus Rumänien, Bulgarien und Nigeria verschleppt und müssen in Dresden als Prostituierte arbeiten. Eine Ausstiegsberatung gibt es in Dresden so gut wie überhaupt nicht. Es wird mittlerweile auch nicht mehr in typischen Bordellen gearbeitet, sondern von angemieteten Wohnungen in Wohnblocks. Somit wird es immer schwerer Ermittlungen in dem Bereich anzusetzen. In Dresden gibt es derzeit 50 polizeibekannte Bordelle und Wohnungen in denen die Prostituierten arbeiten. Die Hinterleute werden immer unauffälliger so die Polizei, den typsischen Zuhälter der mit Goldkette und muskelbepackt rumfährt gibt es nicht mehr.

Zitat
Veröffentlicht : 01/06/2014 12:28 pm
Share: