Polizeibericht Dresden – 20.03.15

Acht Autos und ein Motorrad entwendet

Zeit:       18.03.2015, 18.00 Uhr bis 19.03.2015, 18.35 Uhr
Ort:        Stadtgebiet Dresden

Gleich auf fünf Fahrzeuge der Marke Mazda hatten es Diebe im Stadtgebiet Dresden abgesehen.

Von der Fiedlerstraße, der Pieschener Allee sowie der Andreas-Schubert-Straße verschwanden drei Mazda 6. Die knapp ein Jahr alten Fahrzeuge hatten einen Zeitwert von jeweils ca. 25.000 Euro. Zwei neuwertige Mazda CX 5 mit einem Wert von insgesamt 71.000 Euro entwendeten Diebe an der Rosenbergstraße und der Wilhelm-Buck-Straße.

Außerdem fehlen ein zwei Jahre alter schwarzer Audi A4 und ein schwarzer Audi A5. Die Fahrzeuge waren an der Nordstraße und an der Hoyerswerdaer Straße abgestellt. Der Stehlgutschaden beträgt ca. 50.000 Euro.

Mittwochnacht entwendeten Unbekannte an der Ziegelstraße einen blauen Ford Kuga im Wert von ca. 40.000 Euro. Das Fahrzeug war im März 2015 erstmals zugelassen worden. (ir)

In den gestrigen Nachmittagsstunden stahlen Unbekannte von einem Parkplatz an der Peschelstraße eine schwarze Yamaha XVS 1100. Das Motorrad war im April 2000 erstmals zugelassen. Der Zeitwert beträgt ca. 7.500 Euro. (ir)

Einbruch in BMW

Zeit:       18.03.2015, 18.00 Uhr bis 19.03.2015, 08.00 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte öffneten auf noch ungeklärte Art und Weise einen BMW am Terrassenufer. Sie durchsuchten das Innere und entwendeten zwei mobile Navigationsgeräte, Unterhaltungselektronik und Bekleidung im Gesamtwert von ca. 1.800 Euro. (ir)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       19.03.2015, 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort:        Dresden-Zschertnitz

Unbekannte schlugen eine Verandatür eines Einfamilienhauses an der Paradiesstraße ein und durchsuchten im Inneren Schränke und Behältnisse. Derzeit ist noch unbekannt, ob etwas gestohlen wurde. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 1.000 Euro beziffert. (ir)

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Zeit:       20.03.2015, 08.35 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt Ost

Freitagmorgen befuhren ein VW Golf und ein Citroen die Stübelallee in stadtwärtige Richtung. Beim Linksabbiegen in die Lennéstraße zog plötzlich ein unbekanntes Fahrzeug aus der Geradeausspur nach links vor den VW. Dieser musste abbremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Der nachfolgende Citroen fuhr auf den VW auf. Das unbekannte Fahrzeug setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.100 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem flüchtigen Verursacherfahrzeug oder dessen Fahrer machen können, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.