Zwingerfestspiele in Dresden

Regisseur Dieter Wedel hat jetzt für die Zwingerfestspiele vom 5. bis 21. August in Dresden ein Schauspiel um die Geschichte von August dem Starken inszeniert, dass vor dem Dresdner Zwinger aufgeführt werden soll. Das Stück von Autor John von Düffel „Die Mätresse des Königs“, erzählt die Liebesgeschichte zwischen dem Kurfürst Friedrich August, bekannt als der „Sonnenkönig“ und Gräfin Cosel und zeichnet ein Bild der zeitgenössischen politischen Zustände in Dresden. Für die Aufführungen während der Zwingerfestspiele engagierte Dieter Wedel für die Hauptrollen ausschließlich Schauspieler aus Sachsen. Der in Pirna geborene Götz Schubert spielt August den Starken. Gräfin Cosel wird von der Zwickauerin Teresa Weißbach gespielt. Weitere bekannte Darsteller die ihre Mitwirkung zugesagt haben sind zum Beispiel Helmut Zierl, Dirt Bach, Roland Renner und Agata Buzek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.