Polizeibericht Dresden – 10.04.15

Einbruch in Geschäft

Zeit:       08.04.2015, 17.30 Uhr bis 09.04.2015, 08.15 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte sind in ein Geschäft an der Königsbrücker Straße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster des Ladens auf und durchsuchten im Anschluss die Verkaufsräume. In der Folge stahlen sie ein Fernsehgerät im Wert von etwa 1.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 500 Euro. (ml)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:       09.04.2015, 01.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seidnitz

Gestern brachen Unbekannte in eine Gaststätte an der Bodenbacher Straße ein. Die Täter hebelten die Eingangstür des Lokals auf. Danach machten sie sich an zwei Spielautomaten zu schaffen und stahlen zudem rund 50 Euro aus einer Kasse. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. (ml)

Fünf Autos aufgebrochen

Zeit:       08.04.2015 bis 09.04.2015
Ort:        Stadtgebiet Dresden

Unbekannte sind in insgesamt fünf Fahrzeuge unterschiedlicher Marken im Stadtgebiet Dresden eingebrochen.

Die Täter zerschlugen jeweils eine Seitenscheibe und stahlen unter anderem drei Handys, ein Autoradio, ein Portmonee sowie Bekleidungsstücke. Abschließende Schadensangaben liegen derzeit nicht vor. (ml)

Fußgängerin von Straßenbahn erfasst

Zeit:       09.04.2015, 16.55 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Gestern Nachmittag ist eine 22-jährige Fußgängerin von einer Straßenbahn der Linie 4 erfasst und schwer verletzt worden.

Die junge Frau wollte die Leipziger Straße in Richtung Elbe überqueren. Dabei wurde sie von einer in landwärtiger Richtung fahrenden Straßenbahn (Fahrer 53) erfasst. Durch den Zusammenstoß erlitt die Frau schwere Verletzungen und musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.