Sozialamt Dresden sucht ehrenamtliche Helfer

Die Sozialämter Dresden suchen neue ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer. Vor allem für psychisch kranke und behinderte Menschen, fehlt es dauerhaft an Unterstützung. Ehrenamtliche Betreuer können Bedürftigen helfen, ihre Angelegenheiten zu besorgen. Dazu zählen beispielsweise Hilfe bei Wohnungs,- Gesundheits,- oder bürokratischen Aufgaben, die von vielen Menschen mit psychischen oder physischen Behinderungen nicht selbständig bewältigt werden können. Persönliche Betreuung bedeutet allerdings kein Einsatz in der Pflege oder hauswirtschaftliche Arbeiten. Betreuer besuchen die ihnen anvertrauten Schützlinge in regelmäßigen Abständen, oder fragen telefonisch nach, ob diese Hilfe bedürfen. Derzeit gibt es in Dresden 130 ehrenamtliche Betreuer. Eine spezielle Ausbildung für dieses Ehrenamt ist nicht nötig. Jeder der gern mit Menschen arbeitet und helfen möchte, kann sich unter folgender Adresse melden: Sozialamt, Sachgebiet Betreuungsbehörde, Lingnerallee 3, 01069 Dresden, Telefon (03 51) 4 88 94 70 oder (03 51) 4 88 94 72.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.