“Elternportal” für Dresden geht online

Am 1. September geht das neue “Elternportal” für Dresden online. Damit haben Eltern die Möglichkeit, auf einer Webseite trägerübergreifend alle angebotenen Kindergarten-Plätze einzusehen und ihr Kind anzumelden. Wie die Landeshauptstadt Dresden mitteilt, musste dafür vorab, seit dem 31. Juli, das bisherige alte Anmeldesystem abgeschaltet werden, so dass bis zum Start des “Elternportals” Anfang September, alle Anmeldungen schriftlich einzureichen sind. In diesen vier Wochen können Eltern ihre Kinder aber auch schon trägerübergreifend, für bis zu fünf verschiedene Kitas gleichzeitig anmelden. Die dafür nötigen Formulare sind online auf www.dresden.de/kitaanmeldung, oder alternativ, in den Auslagestellen des Rathaus und in allen Kitas verfügbar. Die ausgefüllten Unterlagen können dann in der zentralen Beratungs- und Vermittlungsstelle des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen abgegeben werden. Die Kindergärten und die Träger der freien Jugendhilfe, die bisher Kita-Anmeldungen annahmen, sind dafür nicht mehr zuständig. Wer keine weiteren Fragen hat, oder Hilfe beim Ausfüllen braucht, kann den Antrag auch per Post unter “Landeshauptstadt Dresden, Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen, zentrale Beratungs- und Vermittlungsstelle, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden”, per Fax: (03 51) 4 88 50 23, oder per Mail: kindertageseinrichtungen@dresden.de einreichen. Bei Fragen stehen die Mitarbeiter Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags von 8 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr unter (03 51) 4 88 51 31 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.