Kita-Plätze: Online-Elternportal am Start

Trotz aller Widrigkeiten, startete das neue Online-Elternportal, wie geplant, am 1. September. Damit haben Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder auf einem Portal für einen Kinderbetreuungsplatz anzumelden, unabhängig davon, für welchen Einrichtungsträger sie sich entscheiden. „Die technischen und strukturellen Detailfragen haben uns in den letzten Monaten echt herausgefordert. Jetzt ist es geschafft und wir freuen uns, den Dresdner Familien diesen Service endlich anbieten zu können. Jetzt können die Eltern einen Platz in einer Kindertageseinrichtung oder einer Kindertagespflegestelle auch von zu Hause aus beantragen. Ich sehe darin eine große Erleichterung für die Familien, die sich damit die mühsame Suche in vielen Einrichtungen und bei vielen Trägern vor Ort ersparen können“, erklärt Bürgermeister Martin Seidel, zur offiziellen Eröffnung. Mit nur einem Antrag können Eltern zudem ihr Kind für bis zu fünf Einrichtungen gleichzeitig anmelden. Auch Wechselanträge können dort, trägerübergreifend, gestellt werden. Um das Portal nutzen zu können, muss vorab ein Benutzerkonto angelegt werden. Danach kann der passende Kita-Platz bequem, mithilfe verschiedener Filter, beispielsweise für den gewünschten Stadtteil, die Öffnungszeiten und Betreuungsdetails, ausgesucht werden. Die Anträge werden im Anschluss an die gewünschten Kindergärten weitergeleitet. Dort entscheiden die Verantwortlichen über deren Genehmigung. Steht ein Internetanschluss nicht zur Verfügung, besteht aber auch weiterhin die Option, die Anträge postalisch oder per Fax einzureichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.