Infos zum Dresden-Pass

Ein von der Landeshauptstadt Dresden ausgegebenes Faltblatt klärt darüber auf, wer Anspruch auf den Dresden-Pass hat und welche sozialen Leistungen damit verbunden sind. Die Informationsblätter liegen in allen Bürgerbüros, Ortsämtern, Rathäusern, den Sozialämtern und dem Jobcenter Dresden in der Budapester Straße 30 aus. Wer dafür nicht extra vor die Tür gehen will, kann es auch online auf www.dresden.de/dresden-pass einsehen. Der Dresden-Pass soll Menschen, die zusätzliche Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes bekommen, die Teilnahme am kulturellen Leben der Stadt ermöglichen. So bekommen Besitzer des Aktiv-Passes beispielsweise in Museen, im Zoo oder bei Konzert- und Theaterveranstaltungen günstigere Eintrittspreise. Kinder können damit einen kostenlosen Ferienpass beantragen und erhalten Zuschüsse für verschiedene Kurse und Erholungsangebote. Auch einen Rabatt für Fahrkarten der Dresdner Verkehrsbetriebe gibt es gegen Vorlage des Aktiv-Passes. Wo dieser beantragt werden und welche Voraussetzungen für die Gewährung vorliegen müssen, wird im aktualisierten Infoblatt „Dresden-Pass – Soziale Leistungen für Sie“ dargelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.