Neuer Kinder- und Freizeitpark eröffnet

Am 15. Juli wurde der Kinder- und Freizeitpark an der Löbtauer Straße offiziell freigegeben. Auf 5000 Quadratmetern können hier Kinder und Jugendliche skaten, klettern oder einfach auf den großen Grünflächen spielen. “Diese Gestaltung eines Kinder- und Freizeitparks ist ein wesentlicher Teil unserer Aufgabe zur Schaffung einer kinderfreundlichen Stadt Dresden. Zugleich ist eine generationsübergreifende Erholungsfläche etabliert, in einem bevölkerungsreichen Gebiet mit wenig Grünflächen”, erklärt Bürgermeister Dirk Hilbert, bei der Eröffnung. Neben vielen freien Flächen wurden auch zentrale Treffpunkte eingerichtet, verschiedene Sportgeräte, wie Balancierpalisaden oder Schwebebänder, Flächen für Skater und eine vier Meter hohe Kletterwand. Für die Gestaltung des neuen Freizeitparks wurden Kinder und Jugendliche gefragt, was sie sich für “ihren” Park wünschen und die Antworten, soweit möglich, umgesetzt. Zusätzlich sollen im Park auch regelmäßig Workshops für Kinder stattfinden. 660.000 Euro hat sich die Stadt Dresden den Kinder- und Freizeitpark kosten lassen, der aber auch durch Bund und Land mit je einem Drittel der Kosten gefördert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.