Massiver Hotelbau in Dresden

Aktuell sind 19 neue Hotels geplant, Baugenehmigungen sind bereits ausgestellt. Es werden in etwa 3.700 neue Betten in Dresden entstehen was 22 Prozent Zuwachs entspricht. Gerhard Schwabe vom Hotel und Gaststättenverband DEHOGA befürchtet das viele kleinere Hotels damit vor dem Aus stehen, da diese jetzt schon zu kämpfen haben. Weiteren Bedarf sieht die Hotelkette InterContinental, Martin Bowen der für die Hotelentwicklung im Unternehmen zuständig ist teilte mit das die Buchungen es bestätigen das weitere Hotels eröffnet werden müssten. Die Dresden Marketing GmbH möchte nun mehr Besucher in die Stadt Dresden locken, gerade wenn es neue Hotels gibt dann müsste sich deutlich etwas tun so Geschäftsführerin Bettina Bunge. Im letzten Jahr lag die Auslastung der Betten in Dresdner Hotels bei nur 49,3 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.