Party: Das Flowerpower ist zurück

Die älteren Semester kennen das Flowerpower aus der Dresdner Neustadt sicherlich noch. Andre Streng, der Gründer, übergab das Flowerpower 2001 in neue Hände, was jedoch bei den Kunden so gar nicht gut ankam und so musste das Flowerpower einige Zeit später schließen. Nun möchte der ehemalige Gründer sein “Blumenbaby” wiederbeleben und starten am Bahnhof Neustadt zum Ostermontag einen Neuanfang. Dabei soll sich klar an das alte Konzept mit Livemusik, Studententagen und Karaokeabende angelehnt werden.

Ab Ostermontag. Öffnungszeiten Mo – Sa ab 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.