Stadt startet Fotowettbewerb

Wer kennt sie nicht, die Statue von Bacchus mit Esel vor dem Rathaus. 1910, vor genau hundert Jahren entstand das Werk des Bildhauers Georg Wrba, von dem auch der Brunnen an der Rathaus-Westseite gestaltet wurde. Anlässlich dieses Jahrestages hat die Stadt Dresden seine Einwohner zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Gesucht werden die schönsten Bilder, die Menschen mit der Statue zeigen. Der Preis für die schönste Fotografie, ist eine Übernachtung im Pullmanhotel / Prager Straße. Bis zu drei Fotos darf jeder einsenden oder per Mail an die Landeshauptstadt Dresden schicken. Auch ein paar Informationen, wie und wann die Aufnahmen entstanden sind, sollten dabei sein. Darauf zu achten ist, dass möglichst nur Kopien oder Abzüge gesandt werden, da bei der Flut der erwarteten Bilder das Zurücksenden nicht möglich sein wird. Zu gern wurde und wird die Bacchus-Plastik von Anfang an, als Hintergrund für Erinnerungsbilder genutzt. Deshalb hofft die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit auch, auf eine recht hohe Beteiligung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.