Waldschlößchenbrücke – Jetzt doch Baubeginn?

Ein hin und her ist das mit der Waldschlößchenbrücke. Die Feldermaus Kleine Hufeisennase kann den Baubeginn nach einem Gerichtsurteil nun nicht mehr stoppen. Innerhalb von 14 Tagen soll nun die Baustelle stehen. Allerdings gab es solche Ankündigungen schon oft. Selbstverständlich werden die Brückengegner nun nicht aufgeben, sondern vielmehr nach neuen Alternativen für einen Baustopp, oder zumindest Bauverzögerung suchen. Es gibt ja schließlich nicht nur Fledermäuse, die unter Schutz stehen…

Also abwarten ist angesagt. Es ist noch nichts entschieden, solange noch keine Bagger rollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.