Polizeibericht Dresden – 21.12.15

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 20.12.2015, 15.00 Uhr bis 19.50 Uhr
Ort: Dresden-Omsewitz

Die Abwesenheit der Eigentümer eines Einfamilienhauses an der Straße Altomsewitz nutzten Unbekannte am Sonntag aus, um in die Wohnräume einzubrechen. Die Täter schlugen zunächst eine Fensterscheibe ein. Anschließend entriegelten sie das Fenster, stiegen in das Haus ein und durchsuchten das Mobiliar. Konkrete Schadensangaben stehen noch aus.

Bargeld aus Kasse gestohlen

Zeit: 20.12.2015, 12.40 Uhr polizeibekannt
Ort: Dresden-Pieschen

Unbekannte hebelten ein Fenster an der Rückfront eines Hauses an der Bürgerstraße auf und verschafften sich Zutritt zu einem Ladengeschäft. Sie durchsuchten den Verkaufsraum und stahlen aus einer Kasse mehrere hundert Euro Bargeld.

Einbruch in Verkaufsstände

Zeit: 19.12.2015, 22.20 Uhr bis 20.12.2015, 09.55 Uhr
Ort: Dresden-Innere Neustadt

Zwei Verkaufsstände des Weihnachtsmarktes an der Hauptstraße gerieten am Wochenende ins Visier von Einbrechern. Die Täter zerschnitten die Planen der Rückwände und stahlen aus dem Inneren alkoholische Getränke sowie Dekoartikel aus Holz im Gesamtwert von rund 600 Euro.

In Wohnung eingebrochen

Zeit: 19.12.2015, 14.00 Uhr bis 20.12.2015, 13.00 Uhr
Ort: Dresden-Seevorstadt

Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung an der St.Petersburger Straße. Sie durchsuchten das Mobiliar und stahlen aus den Wohnräumen einen Laptop. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.