Polizeibericht Dresden – 04.11.15

Bargeld gestohlen

Zeit: 02.11.2015, 22.00 Uhr bis 03.11.2015, 06.00 Uhr
Ort: Dresden-Stetzsch

In der Nacht zum Dienstag hebelten Unbekannte die Tür zu einem Hotel an der Meißner Landstraße auf. Anschließend durchsuchten sie den Rezeptionsbereich und stahlen zwei Kassetten mit Bargeld. Der Sachschaden wurde auf rund 200 Euro beziffert.

Einbruch in Friseursalon

Zeit: 02.11.2015, 20.50 Uhr bis 03.11.2015, 08.30 Uhr
Ort: Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte hebelten ein Fenster zu einem Friseursalon an der Seitenstraße auf. Sie durchsuchten die Geschäftsräume und stahlen einen Tablet-PC sowie Wechselgeld im Gesamtwert von rund 220 Euro. Die Höhe des Sachschadens wurde nicht beziffert. (ju)

Horn aus Pkw gestohlen

Zeit: 01.11.2015, 22.00 Uhr bis 03.11.2015, 09.15 Uhr
Ort: Dresden-Seevorstadt

Auf einem Parkplatz an der Reitbahnstraße schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe eines Renault Megane ein. Anschließend stahlen sie ein Tenorhorn im Tragerucksack von der Rücksitzbank. Der Wert des Instrumentes wurde mit rund 3.500 Euro angegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. (ju)

Toyota kollidierte mit Straßenbahn – Fahrerin schwer verletzt

Zeit: 03.11.2015.2015, 18.00 Uhr
Ort: Dresden-Innere Altstadt

Dienstagabend erlitt eine 51-Jährige beim Zusammenstoß ihres Toyotas mit einer Straßenbahn am Postplatz schwere Verletzungen.

Die Frau befuhr mit dem Toyota den Postplatz aus Richtung Wilsdruffer Straße in Richtung Freiberger Straße. In Höhe des dortigen Hotels fuhr sie unvermittelt nach links in den Gleisbereich der Bahn. Der Fahrer (39) einer Straßenbahn der Linie 12, die in gleiche Richtung fuhr, konnte trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß mit dem Toyota nicht mehr verhindern. Die 51-Jährige musste durch Rettungskräfte aus ihrem Wagen befreit werden. Sie wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der
39-Jährige sowie die Insassen der Straßenbahn wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt rund 13.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.