Polizeibericht Dresden – 13.08.15

Rover gestohlen und Unfall verursacht

Zeit:     12.08.2015, gegen 04.00 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Gestern Nacht wollten Unbekannte einen zwölf Jahre alten blauen Rover 75 von der Hechtstraße entwenden. Die Diebe kamen jedoch nicht weit. Nach einigen hundert Metern stießen sie an der Kiefernstraße gegen einen geparkten Pkw. Sie flüchteten und ließen das Fahrzeug zurück. Angaben zur Schadenshöhe liegen gegenwärtig nicht vor.

Handy aus Wohnung gestohlen

Zeit:     12.08.2015, gegen 06.00 Uhr
Ort:      Dresden-Kaditz

Unbekannte stiegen durch ein geöffnetes Fenster in eine Erdgeschosswohnung an der Peschelstraße ein und entwendeten aus dem Wohnzimmer ein Mobiltelefon mit unbekanntem Wert.

Einbruch in Friseursalon

Zeit:     11.08.2015, 20.05 Uhr bis 12.08.2015, 06.55 Uhr
Ort:      Dresden-Tolkewitz

Gestern Nacht hebelten Unbekannte die Eingangstür eines Friseursalons an der Löwenhainer Straße auf und durchsuchten alle Räumlichkeiten. Die Einbrecher entwendeten zwei Haarschneidemaschinen und etwa 400 Euro Bargeld.

Einbruch in zwei Einfamilienhäuser

Zeit:     11.08.2015, 22.30 Uhr bis 12.08.2015, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Omsewitz

Ziel von Einbrechern war gestern Nacht ein Einfamilienhaus an der Reuningstraße. Die Täter drangen über ein Fenster in das Haus ein und entwendeten Schmuck sowie etwa 100 Euro Bargeld. Zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit keine Angaben vor.

Zeit:     11.08.2015, 17.30 Uhr bis 12.08.2015, 08.00 Uhr
Ort:      Dresden-Omsewitz

Über die Terrassentür gelangten Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Gompitzer Straße und durchsuchten dieses. Schadensangaben liegen gegenwärtig nicht vor.

Radfahrer angefahren – Zeugenaufruf

Zeit:     13.08.2015, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Heute Morgen ist ein Radfahrer (29) von einem Peugeot 206 angefahren worden.

Die Fahrerin (71) des Peugeot war auf der Wernerstraße unterwegs und wollte nach links in die Löbtauer Straße abbiegen. Dabei erfasste sie den Radfahrer, der auf der Löbtauer Straße fuhr. Der junge Mann wurde leicht verletzt und musste ambulant versorgt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 800 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.