Polizeibericht Dresden – 02.09.15

Wohnungsbrand

Zeit: 01.08.2015, 19.20 Uhr
Ort: Dresden-Prohlis

Gestern Abend kam es zu einem Wohnungsbrand an der Finsterwalder Straße.

Dabei hatte der Mieter (58) Brandverletzungen erlitten und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die anderen Bewohner mussten das Mehrfamilienhaus zwischenzeitlich verlassen, konnten jedoch noch am Abend zurückkehren.

Ersten Erkenntnissen nach war das Feuer bei der Nutzung eines Gaskochers ausgebrochen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Toyota gestohlen

Zeit: 01.09.2015, 18.00 Uhr bis 02.09.2015, 07.00 Uhr
Ort: Dresden-Johannstadt

Unbekannte stahlen von der Elsasser Straße einen roten Toyota Auris Hybrid. Das im April 2015 erstmals zugelassene Fahrzeug hat einen Wert von ca. 26.000 Euro.

Kleintransporter stieß mit Straßenbahn zusammen

Zeit: 02.09.2015, 08.20 Uhr
Ort: Dresden-Äußere Neustadt

Am heutigen Morgen kam es auf der Hoyerswerdaer Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einer Straßenbahn, bei dem ein Mann (28) leicht verletzt wurde.

Ein Mercedes Vito (Fahrer 28) wollte von der Tieckstraße nach rechts auf die Hoyerswerdaer Straße abbiegen. Angesichts eines Verkehrsstaus entschloss sich der 28-Jährige zu einem Kurswechsel und fuhr geradeaus in Richtung Glacisstraße. Dabei stieß er mit einer Straßenbahn zusammen, die auf der Hoyerswerdaer Straße in Richtung Bautzner Straße unterwegs war. Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.