Polizeibericht Dresden – 25.08.15

Zeit: 24.08.2015, 11.15 Uhr
Ort: Dresden-Innere Neustadt

Am Dienstagvormittag war ein Radfahrer (22) auf dem Neustädter Elberadweg stadtauswärts unterwegs. Unterhalb der Marienbrücke musste er stoppen, da sich ihm ein Unbekannter in den Weg stellte. Plötzlich näherte sich von hinten ein zweiter Mann, der dem Radfahrer unvermittelt den Rucksack vom Rücken riss. Währenddessen schlug sein Kompagnon dem 22-Jährigen ins Gesicht und verletzte ihn. Die beiden Täter flüchteten anschließend unerkannt. Im Rucksack befanden sich eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten, EC-Karte und rund 70 Euro Bargeld sowie ein Handy.

Wohnungseinbruch

Zeit: 24.08.2015, 06.25 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: Dresden-Trachau

Unbekannte hebelten die Terrassentür einer Wohnung an der Reichenberger Straße auf und verschafften sich Zugang ins Innere. Anschließend durchsuchten sie die Wohnräume. Derzeit ist unbekannt, ob etwas entwendet wurde. (ir)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 24.08.2015, 10.15 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort: Dresden-Weißer Hirsch

Ein Einfamilienhaus an der Alojs-Andricki-Straße war am gestrigen Tag Ziel von Einbrechern. Sie öffneten gewaltsam eine Terrassentür und durchsuchten Schränke und Behältnisse im Inneren. Zum möglichen Stehlgutschaden liegen derzeit keine Angaben vor.

Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Zeit: 25.08.2015, 06.45 Uhr
Ort: Dresden-Pirnaische Vorstadt

Eine Fahrradfahrerin (54) war auf der Grunaer Straße in Richtung Pirnaischer Platz unterwegs. An der Einmündung zur Mathildenstraße wurde sie von einem Toyota Yaris (Fahrerin 63) erfasst, der nach rechts in die Grunaer Straße einbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 54-Jährige schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.