“Starke Stimmen – Frauen in Afghanistan” – Fotoausstellung

Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, die Gleichstellungsbeauftragte Dresdens, hat anlässlich des Weltfrauengesundheitstages, am 27. Mai, die Fotoausstellung “Starke Stimmen – Frauen in Afghanistan” eröffnet. Die in Kooperation mit dem Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V. entstandene Ausstellung, ist im KIF, dem Kino in der Fabrik, in der Tharandter Straße 33 zu sehen. Die hier ausgestellten Fotos geben Einblicke in das Leben und die Perspektiven der Frauen in Afghanistan. Gezeigt werden beispielsweise Politikerinnen, Künstlerinnen, Selbständige oder Flüchtlingsfrauen. In Momentaufnahmen werden die Nöte und Entbehrungen, aber auch die Hoffnungen und Träume der Afghaninnen vermittelt. Die Werke der amerikanischen Fotografin Elissa Bogos, sind noch bis zum 8. Juni zu sehen. Geöffnet ist das KIF jeweils Montag bis Freitag ab 17.00 Uhr und Samstag und Sonntag ab 15.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.