Verkehrsinfos zum 12. Dresden Marathon

Am Sonntag den 24. 10. findet zum zwölften Mal der Dresden-Marathon statt. Er ist in drei Streckenverläufe gegliedert; den 10-Kilometer-Lauf, den Halbmarathon mit 21,5 Kilometer und den Marathon mit 42,2 Kilometer. Wer nicht selbst mitlaufen will, kann sich Teile des Laufs auf Videos ansehen, die von der Stadtverwaltung gedreht und Live ins Netz gestellt werden. Wer andere Pläne für diesen Tag hat sollte unbedingt beachten, dass es von 6.00 bis 17.00 Uhr zu erheblichen Straßensperren im Dresdner Stadtzentrum, in Blasewitz, Johannstadt, Gruna und Strießen kommt. Auf der Website der Stadt Dresden werden die voraussichtlichen Sperrzeiten für diesen Tag aufgeführt. Die wichtigsten sind:

  • 06:00 – 11.00 Uhr Ostra-Allee (zw. Könneritzstraße und Hertha-Lindner-Straße), Maxstraße
  • 06:00 – 17:00 Uhr Tiergartenstraße stadteinwärts (zw. Karcherallee und Fr.-Liszt-Straße) Karcherallee südwärts (zw. Stübelallee und Tiergartenstraße
  • 06:00 – 18:00 Uhr Ostra-Ufer, Devrientstraße
  • 08:00 – 14:00 Uhr Käthe-Kollwitz-Ufer, Goetheallee 08:00 – 15:00 Uhr Fetscherstraße, Comeniusplatz
  • 08:00 – 16:00 Uhr Stübelallee, Lennéstraße nordwärts, Striesener Straße., Pillnitzer Straße,Fetscherplatz, Schandauer Straße/Borsbergstraße stadteinwärts ab Pohlandplatz)
  • 08:00 – 17:00 Uhr Terrassenufer, Augustusbrücke, Theaterplatz
  • 09:50 – 10:20 Uhr Könneritzstraße (ab Maxstraße), Marienbrücke, Kleine Marienbrücke Antonstraße (bis Schlesischer Platz), Hainstraße, Robert-Blum-Straße, Große Meißner Straße, Albertbrücke,

Doch nicht nur KFZ sind davon betroffen. Auch einzelne Radwege werden zeitweilig gesperrt sein. Von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr der Elbradweg zwischen Marien- und Albertbrücke und von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr der Elbradweg zwischen Fähre Johannstadt und Steinstraße. Durch viele Umleitungen ist an diesem Tag auch mit längeren Staus und Wartezeiten auf den angrenzenden Straßen zu rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.