Polizeibericht Dresden – 26.06.15

Ein Fahrrad war der Stein des Anstoßes

Zeit:       25.06.2015, 21.20 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Dresdner Polizeibeamte konnten gestern Abend am Albertplatz zwei Männer (29/31) stellen, die zuvor in einem Supermarkt aufgefallen waren. Zudem hatte der 29-Jährige Betäubungsmittel und Diebesgut bei sich.

Das Duo hatte sich in einen Supermarkt an der Alaunstraße begeben. Dabei nahm der 31-Jährige sein Fahrrad mit ins Geschäft. Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes forderten ihn daraufhin auf, das Rad nach draußen zu bringen. Dies quittierte der 31-Jährige jedoch mit Beschimpfungen und Beleidigungen. Weitere Aufforderungen zu Gehen ignorierte der Mann. Stattdessen schlug und kratzte er das Wachpersonal. Der 29-Jährige hatte in der Zwischenzeit seinen Einkauf erledigt. Als die beiden bemerkten, dass die Polizei verständigt wurde, ergriffen sie die Flucht.

Die alarmierten Beamten konnten kurz darauf beide Männer am Albertplatz stellen. Der 31-jährige Dresdner muss sich nun wegen Beleidigung und Körperverletzung verantworten.

Der 29-Jährige hatte bei der Flucht einen Korb aus dem Markt mitgenommen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten ein Tütchen mit Betäubungsmitteln im Korb fest. Zudem hatte er Geldkarten bei sich, die nicht auf seinen Namen ausgestellt sind. Eine Überprüfung ergab, dass zwei der Karten im Juni gestohlen worden waren. Der 29-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Zudem prüfen die Beamten, wie der Mann in Besitz der gestohlenen Geldkarten kam. (ju)

Audi A6 gestohlen

Zeit:       25.06.2015, 09.40 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdorf

Im Verlauf des gestrigen Tages stahlen Unbekannte einen blauen Audi A6 von einem Parkplatz an der Wilschdorfer Landstraße. Der Zeitwert der 2004 erstmals zugelassenen Limousine wurde auf rund 15.000 Euro beziffert. (ju)

VW Jetta gestohlen

Zeit:       24.06.2015, 22.00 Uhr bis 25.06.2015, 08.00 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

An der Leubnitzer Straße hatten es Unbekannte auf einen metallicgrünen VW Jetta abgesehen. Sie stahlen das neun Jahre alte Fahrzeug. Angaben zum Zeitwert liegen noch nicht vor. (ju)

MZ Baghira gestohlen

Zeit:       24.06.2015, 20.00 Uhr bis 25.06.2015, 06.45 Uhr
Ort:        Dresden-Tolkewitz

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte aus einer Tiefgarage an der Marienberger Straße eine schwarze MZ Baghira 660. Der Zeitwert der zwölf Jahre alten Maschine beläuft sich auf rund 2.500 Euro. (ju)

Diebstähle aus Fahrzeugen

Zeit:       24.06.2015, 19.30 Uhr bis 25.06.2015, 06.55 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte schlugen die Heckscheibe eines Mercedes Vito ein, der in einer Tiefgarage an der Johann-Meyer-Straße abgestellt war. Aus dem Fahrzeug stahlen sie anschließend verschiedene Werkzeuge, Bauutensilien sowie ein Navigationsgerät im Gesamtwert von rund 4.700 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro.

Zeit:       24.06.2015, 16.30 Uhr bis 25.06.2015, 06.20 Uhr
Ort:        Dresden-Trachenberge

An der Hellerhofstraße brachen Unbekannte die Staubox an einem Wohnmobil auf und stahlen aus dieser diverse Werkzeuge und Zubehör im Gesamtwert von rund 800 Euro. (ju)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:       25.06.2015, 01.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta

Unbekannte verschafften sich über ein angekipptes Fenster Zutritt zu einem Lokal an der Zöllmener Straße. Sie durchsuchten die Räume und stahlen Bargeld, mehrere Flaschen Schnaps sowie Süßigkeiten im Gesamtwert von rund 300 Euro. Angaben zur Sachschadenshöhe stehen noch aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.