Tag der Dresdner Fachschulen

Am 9. November findet der Tag der Dresdner Fachschulen statt. Dann laden die Fachschulen der Stadt, von 10 bis 12 Uhr, zu einem Rundgang durch das Berufliche Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden, am Strehlener Platz 2 ein. Dort präsentieren sich; die Fachschule für Sozialwesen am BSZ für Gesundheit und Sozialwesen „Karl August Lingner”, die Fachschule für Technik am BSZ für Bau und Technik, die Fachschule für Technik am BSZ für Technik „Gustav Anton Zeuner”, die Fachschule für Wirtschaft am BSZ für Wirtschaft „Prof. Dr. Zeigner” und die Fachschule für Technik am BSZ für Elektrotechnik. Die beteiligten Fachschulen bieten für das kommende Schuljahr noch Lehr- und Weiterbildungsstellen zum Staatlich geprüften Betriebswirt/-in, zur/zum Staatlich anerkannten Erzieher/-in, zur/zum Staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/-in und zur/zum Staatlich geprüften Techniker/-in. Dabei kann, in den meisten Fachbereichen, zwischen einer zweijährigen Vollzeitausbildung und einer vier Jahre dauernden Ausbildung in Teilzeit gewählt werden. Vorausgesetzt wird ein anerkannter Berufsabschluss im jeweils gewählten Berufsbereich. Da es staatliche Fachschulen sind, gibt es für die Auszubildenden Kosten- und Gebührenfreiheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.